Angebote zu "Betrifft" (8 Treffer)

ADHS betrifft nicht nur Kinder: Eine Studie übe...
58,00 €
Reduziert
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(58,00 € / in stock)

ADHS betrifft nicht nur Kinder: Eine Studie über ADHS bei Frauen:(Statistische) Evaluation eines Fragebogens zur Erfassung von ADHS bei Frauen Sören Lüdeke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
ADHS betrifft nicht nur Kinder: Eine Studie übe...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

ADHS betrifft nicht nur Kinder: Eine Studie über ADHS bei Frauen:(Statistische) Evaluation eines Fragebogens zur Erfassung von ADHS bei Frauen Sören Lüdeke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
ADHS in der Familie
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wird bei einem Kind die Diagnose ADHS gestellt, sind die Eltern zumindest anfangs oft erleichtert. Sie haben nun die Gewissheit, dass die ´´Andersartigkeit´´ ihres Kindes einen Namen hat. Doch wie geht es danach weiter? Die erfahrene Psychotherapeutin Ruth Huggenberger liefert konkrete Anregungen und Ratschläge, die Eltern von ADHS-betroffenen Kindern helfen, anhand von adäquaten Strategien das gesamte Familiensystem zu entlasten. ADHS betrifft oftmals die gesamte Familie - immer häufiger wird die Störung auch bei Erwachsenen festgestellt. Auch Eltern können unter einer Aufmerksamkeitsdefizitstörung leiden. Sie finden in diesem Buch wertvolle Hinweise, wie auch ihre Ressourcen gestärkt und wie sie mit den Symptomen im Alltag zurechtkommen. Die Autorin zeigt, wie sich die Störung vom Vorschulalter bis ins Erwachsenenalter auswirken kann und gibt praktische Tipps, welche Strategien in der Erziehung und im Alltag erfolgreich sein können. Ihr Ziel ist unter anderem, dass der familiäre Alltag nicht mehr durch die defizitorientierten Symptome der ADHS-Betroffenen dominiert wird, sondern auch die erfreulichen Eigenschaften und Charakterzüge von Betroffenen wie Humor, Begeisterungsfähigkeit, Kreativität, ausgeprägter Gerechtigkeitssinn und Hilfsbereitschaft sich entfalten können. Wenn Eltern ihr Kind nach der Lektüre dieses Buches besser verstehen können und auch Verständnis für die eigenen Reaktionen aufbringen können, ist ein wesentlicher Schritt zu einem entspannten Familienleben getan!

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
ADHS im Erwachsenenalter
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Lange Zeit ging man davon aus, dass die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) nur Kinder betrifft. Mittlerweile belegen jedoch zahlreiche Forschungsergebnisse, dass die Störung auch bis ins Erwachsenenalter bestehen kann. Sie manifestiert sich z. B. in Konzentrationsproblemen, in Schwierigkeiten damit, die zur Verfügung stehende Zeit richtig einzuschätzen, und darin, impulsive Entscheidungen im Hinblick auf Geldausgaben, Arbeit und soziale Aktivitäten zu treffen. Der Band informiert über aktuelle diagnostische Verfahren und beschreibt die multimodale Therapie. Nach einer Beschreibung des Störungsbildes werden Modelle zur Erklärung und Aufrechterhaltung der Störung vorgestellt. Ausführlich wird auf die Diagnostik bei ADHS im Erwachsenenalter eingegangen. Dazu werden verschiedene diagnostische Verfahren aufgezeigt und die Besonderheiten und Probleme bei der Diagnostik von ADHS bei Erwachsenen erläutert. Anschließend werden die einzelnen Bausteine einer multimodalen Therapie der ADHS beschrieben. Diese kombiniert evidenzbasierte psychotherapeutische mit pharmakologischen Strategien. Praxisorientiert werden kognitiv-verhaltenstherapeutische Ansätze zur Behandlung von Problemen im Leistungs- und emotionalen Bereich, von Problemen auf der sozialen und interpersonellen Ebene sowie von Verhaltensproblemen aufgezeigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Buch - ADHS in der Familie
24,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Wird bei einem Kind die Diagnose ADHS gestellt, sind die Eltern zumindest anfangs oft erleichtert. Sie haben nun die Gewissheit, dass die ´´Andersartigkeit´´ ihres Kindes einen Namen hat. Doch wie geht es danach weiter? Die erfahrene Psychotherapeutin Ruth Huggenberger liefert konkrete Anregungen und Ratschläge, die Eltern von ADHS-betroffenen Kindern helfen, anhand von adäquaten Strategien das gesamte Familiensystem zu entlasten. ADHS betrifft oftmals die gesamte Familie - immer häufiger wird die Störung auch bei Erwachsenen festgestellt. Auch Eltern können unter einer Aufmerksamkeitsdefizitstörung leiden. Sie finden in diesem Buch wertvolle Hinweise, wie auch ihre Ressourcen gestärkt und die Symptome in den Alltag integriert werden können.Die Autorin zeigt, wie sich die Störung vom Vorschulalter bis ins Erwachsenenalter auswirken kann und gibt praktische Tipps, welche Strategien in der Erziehung und im Alltag erfolgreich sein können. Ihr Ziel ist unter anderem, dass der familiäre Alltag nicht mehr durch die defizitorientierten Symptome der ADHS-Betroffenen dominiert wird, sondern auch die erfreulichen Eigenschaften und Charakterzüge von Betroffenen wie Humor, Begeisterungsfähigkeit, Kreativität, ausgeprägter Gerechtigkeitssinn und Hilfsbereitschaft sich entfalten können.Wenn Eltern ihr Kind nach der Lektüre dieses Buches besser verstehen können und auch Verständnis für die eigenen Reaktionen aufbringen können, ist ein wesentlicher Schritt zu einem entspannten Familienleben getan!

Anbieter: myToys.de
Stand: 09.09.2019
Zum Angebot
Modekrankheit ADHS (eBook, PDF)
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

ADHS - die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung - ist angeblich in vielerlei Gehirnen, auf jeden Fall in aller Munde. Sie ist angeblich vererbt, unheilbar und betrifft nicht nur Kinder, sondern auch immer mehr Erwachsene. Das klingt erschreckend, aber eine gewaltige Allianz aus Medizin, Forschung und Pharmaindustrie verspricht angebliche Linderung. Mit der zunehmend einseitig-biologistischen Sicht und Behandlung der seelischen Nöte unserer Kinder wird ihnen eine ernstnehmende gesellschaftliche Verantwortlichkeit vorenthalten - ein weithin ausgeblendeter Skandal. Offensichtlich hat man lieber kranke als unglückliche Kinder. Die Autoren, allesamt Mitglieder der Konferenz ADHS, klären nicht nur wissenschaftlich auf, sondern auch mit Humor und Satire, stets leicht lesbar, abwechslungsreich und unterhaltsam. Eine Fundgrube für Betroffene und ´´Normalos´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Mentale Stärke
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mentale Stärke - in seinem neuen Sachbuch zeigt der renommierte Psychiater und Gehirnforscher Manfred Spitzer, dass das nicht nur eine Thema für Leistungssportler ist, sondern jeden von uns betrifft. Denn immer mehr Menschen leiden unter Erschöpfung und Burnout - sie sind müde, lassen sich treiben und haben keinen Erfolg im Beruf. Und immer mehr Jugendliche leiden an Aufmerksamkeitsstörungen/ADHS. Sie lassen sich von äußeren Impulsen und ihren Neigungen leiten und haben Konzentrations-Probleme im Privatleben wie in der Schule. All diesen Menschen fehlt es an Willenskraft, Selbstvertrauen und Resilienz: Sie sind mental schwach. Mental starke Menschen hingegen handeln mit Bedacht. Sie können besser mit Enttäuschungen und Stress umgehen, sind leistungsfähig, sozial kompetent und gehen erfolgreich ihren Weg, im Beruf ebenso wie in ihrem Privatleben. Wir können viel tun, um uns geistigen Kräfte auszubauen und mentale Stärke zu entwickeln, um im Leben erfolgreich zu sein, sagt Bestsellerautor Manfred Spitzer (Digitale Demenz, Cyberkrank). Anhand neuer Studien erklärt er anschaulich die Prozesse im Gehirn, wenn wir unsere mentale Stärke einsetzen, und er zeigt, wie wir diese Fähigkeit gezielt trainieren und neue Potenziale ausschöpfen können. Denn Glück und Gesundheit beginnen im Kopf, sagt Manfred Spitzer, der die Psychiatrische Universitätsklinik in Ulm und das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen leitet und einer der bedeutendsten deutschen Gehirnforscher ist. ´´Manfred Spitzer beherrscht die Kunst der Veranschaulichung. Sein didaktisches Konzept ist die unterhaltende Vermittlung.´´ FAZ

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Inklusion
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland steht vor einer großen Herausforderung: der Umstellung hin auf ein inklusives Schulsystem.Im Gegensatz zum starken Aufforderungscharakter der UN-Behindertenrechtskonvention reagieren die Bundesländer eher zögerlich: Zum einen wird die gesamtgesellschaftliche Perspektive der Inklusion missachtet (Inklusion betrifft nicht nur Schule), zum anderen werden die alten Strukturen nicht verändert (Lehrerausbildung, Finanzierungsmodelle, Einsatzpläne für Lehrkräfte, usw.), sondern eine Art IntegrationPlus angezielt, die zudem immer noch von den klassischen Formen der Behinderung ausgeht. Inklusion zielt dagegen ab auf die Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Geschehen. Zu dieser Vielfalt gehören in der Schule auch die Hochbegabten, die Schüler mit ADHS, Arme und viele andere mehr. Die pädagogische Herausforderung ist der Umgang mit Heterogenität.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot